Diese Reise können Sie selbst erleben.
Bei Interesse einfach das Kontaktformular ausfüllen und Sie bekommen kostenloses Informationsmaterial.




Oberstdorf - Meran 
Zu Fuß über die Alpen!

Diese abwechslungsreiche und vielbegangene Wanderroute führt auf dem Fernwanderklassiker E 5 von Deutschland über Österreich nach Italien. Die Anziehungskraft dieser Tour liegt am Wechsel und Gegensatz der vielen Landschaften und Vegetationszonen, die wir in einer Woche von Nord nach Süd durchwandern.

PROGRAMM:

1. Tag
Treffpunkt am Vormittag in Oberstdorf. Busfahrt in die Spielmannsau (1.002 m) und Aufstieg durch den wilden Sperrbachtobel zur Kemptener Hütte (1.846 m). Gehzeit ca. 3 Stunden, Aufstieg 850 m.

2. Tag
Von der Kemptener Hütte führt ein guter Steig zum Mädelejoch (2.093 m), Grenze Deutschland - Österreich. Hier öffnet sich der Blick auf die Lechtaler Alpen. Wir wandern steil hinab zur Roßgumpenalm und weiter durch das Höhenbachtal nach Hölzgau im Lechtal (1.070 m). Nach der Mittagsrast fahren wir in das wildromantische Madautal (1.400 m). Ab hier ist ein Rucksacktransport mit der Materialseilbahn möglich. Ohne Gepäck erreichen wir in 2 1/2 Stunden die Memminger Hütte (2.242 m). Gehzeit ca. 6 Stunden,Aufstieg 950 m, Abstieg 850 m.

3. Tag
Nach sehr zeitigem Aufbruch ist schon bald die Seescharte (2.664 m) erreicht. Durch das Lochbachtal und das Zamser Loch erreichen wir gegen Mittag Zams (800 m) im Inntal. Dieser Abstieg ins Inntal ist sehr lang und steil. Um unsere Füße nicht noch mehr zu beanspruchen, wählen wir den bequemen Aufstieg mit der Venetbahn auf den Krahberg (2.208 m). Nach der wohlverdienten Mittagspause im Gipfelrestaurant erreichen wir über einen Höhenweg die urgemütliche Larcheralm (1.860 m). Gehzeit ca. 8 Stunden, Aufstieg 450 m, Abstieg 2100 m.

4. Tag
Der aussichtsreiche Abstieg nach Wenns im Pitztal (976 m) läßt den Tag gemütlich beginnen. Wir fahren nun mit dem Postbus durch das Pitztal nach Mittelberg (1.734 m) und erreichen nach einer 1/2 Stunde die Gletscherstube. Vorbei an einem großartigen Wasserfall und der beeindruckenden Gletscherzunge des Mittelbergferners führt der Aufstieg am Nachmittag zur Braunschweiger Hütte (2.760 m). Den Rucksack können wir auch heute wieder mit der Materialseilbahn transportieren lassen. Gehzeit ca. 5 Stunden, Aufstieg 1000 m, Abstieg 1000 m.

5. Tag
Von der Braunschweiger Hütte in östlicher Richtung hinauf zum Rettenbach Jöchl (2.988 m). Hier eröffnet sich uns eine herrliche Aussicht auf die Ötztaler Bergriesen. Die nun folgende Gletscherwanderung über den Rettenbachferner ist leicht. Über das Seiter Jöchl (3.058 m) gelangen wir auf die Tiefenbachseite und der Panorama-Höhenweg führt uns nach Vent im Otztal (1.896 m). Übernachtung im Gasthof. Gehzeit ca. 6 Stunden, Auf 300 m. Ab 1100 m.

6. Tag
Von Vent wandern wir gemütlich durch das Niedertal zur Martin-Busch Hütte (2.527 m). Nach einer kurzen Rast geht es weiter zur Similaun Hütte (3.019 m) am Niederjoch. Grenze Österreich - Italien. Nahe der Hütte befindet sich die Fundstelle des "Ötzi" - Homo Tyrolensis. Nach der wohlverdienten Mittagspause führt uns der letzte Abstieg durch das Tiesental nach Obervernagt im Schnalstal (1.690 m). Zuerst sehr steil, dann über herrliche Wiesen und vorbei an Jahrhunderte alten Bergbauernhöfen, die noch immer nach alter Tradition bewirtschaftet werden, gelangen wir zum Vernagt - Stausee. Ein Kleinbus bringt uns nach Meran. Abendessen und Übernachtung im Hotel. In einer gemütlichen Weinlaube lassen wir diese Tourenwoche ausklingen. Gehzeit ca. 7 Stunden, Aufstieg 1100 m, Abstieg 1200 m.

7. Tag
Frühstück und anschließende Rückreise mit dem Bus durch das Etschtal zum Reschenpass und über Landeck zurück nach Oberstdorf. Ankunft ca. 14 Uhr. Heimreise oder individueller Verlängerungsaufenthalt im Allgäu.

Schwierigkeitsbewertung: mittelschwer

Preis : 625,-- pro Person

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

und Zusatzleistung:

Termin:
jeden Samstag und Sonntag vom 10.06.06 ( erster Termin ) bis zum 24.09.06 ( letzter Termin )

Gruppengrösse :
ca. 6 bis 12 Teilnehmer

 



Wenn Sie Interesse an der Reise haben, dann füllen Sie bitte einfach unser Kontaktformular aus.
Anrede:
Name:

Vorname:

Straße:

PLZ / Ort:

Telefon:

email:

 
Eingabe:

 

 

zurück zum Start